9.5
Score

Am liebsten mag ich Rezepte ohne Zucker – weshalb mein eigenes Zucchini Muffin Rezept in den WunderCups ein absoluter Kinder-Favorit hier bei uns geworden ist! Diese Muffins werde ich definitiv auch auf dem Einschulungsbuffet einplanen, denn sie sind nicht nur fluffig und extrem lecker, sie sind auch zuckerfrei. Die Nährwerte runter gerechnet für einen Muffin betragen:

89 Kcal, 7,7g Eiweiß, 21,0g Kohlenhydrate, 1,7g Fett

Mit diesem Rezept kann ich etwas Süßes, jedoch zuckerfreies nachmittags oder auf Festen anbieten und brauche kein schlechtes Gewissen zu haben.

Diese Zutaten ergeben 12-14 Muffins (Zucchini Muffin Rezept für WunderCups)

Zunächst mixt du folgende Zutaten 5 Sek. / Stufe 7 zusammen und schiebst alles mit dem Schaber anschließend ein Stückchen herunter.

  • 160-180g gewaschene Zucchini
  • 1 TL Zimt

Nun gebe ich folgende Zutaten hinzu und mixe dies ca. 35-40 Sek / Stufe 4,5 bis alles schön vermischt ist

  • 2 Eier, Größe M
  • 155 g Erythrit
  • 250 g Magerquark
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1. Pck. Backpulver
  • 2 Scoops Chunky Flavour Schokolade
  • 20 ml fettarme Milch
  • 50 g geschmacksneutrales Proteinpulver
  • 150 g Dinkelmehl
  • Mandelsplitter

Ich schmecke die Masse für die Zucchini Muffins nun etwas ab und ergänze ggf. noch etwas Zimt oder Chunky. Anschließend fette ich meine Varoma WunderCups etwas ein und fülle dort zu je 3/4 Teig hinein. Die Varoma Cups können zugedeckt mit Alufolie in den Varoma (30 Min / Varoma / Stufe 1) da solltest du nur den Mixtopf einmal auswaschen und mit 1 Liter Wasser füllen oder du schiebst sie in den Backofen. Ich habe sowohl 175 als auch 180 Grad Umluft ausprobiert und fand sie beide Male wahnsinnig lecker. Jeweils 25 Minuten waren sie im Ofen.

Zucchini Muffins ohne Zucker aus dem Backofen:

Am liebsten mag ich Rezepte ohne Zucker - weshalb mein eigenes Zucchini Muffin Rezept ein absoluter Kinder-Favorit hier bei uns geworden ist! Diese Muffins werde ich definitiv auch auf dem Einschulungsbuffet einplanen, denn sie sind nicht nur fluffig und extrem lecker, sie sind auch zuckerfrei. Die Nährwerte runter gerechnet für einen Muffin betragen: 
einschulungs Buffet

Die Zucchini Muffins ganz ohne Zucker kannst du auch mit den Wundercups im Ofen backen. Das mache ich, wenn die Silikonform im Varoma ist und meine Wundercaps keinen Platz mehr hätten, dann nutze ich den vorheizten Backofen. Stelle dir den Timer auf sowohl 25 als auch 35 Minuten, denn je kürzer die Formen im Ofen sind, desto flüssiger der Kern. Manche mögen ja die American Cookies mit flüssigem Schokokern, sodass du frei entscheiden kannst, wie dein Muffin am Ende sein soll.

Ich nutze eine Backzeit von 30 Minuten und habe damit sowohl bei 175 als auch 180 Grad tolles Feedback meiner Familie erhalten. Sie sind jedenfalls grinsend davon gelaufen:-)

Zucchini Muffin Rezept: Wundercups Zubereitung im Varoma

Nach Ablauf der Zeit kannst du die Alufolie vorsichtig anheben und schauen, ob der Teig vollständig gefestigt ist, falls ja hebst du den Baroma-Deckel vorsichtig an und kippst das Kondenswasser über der Spüle ab. Die Muffins können in der Form noch etwas abkühlen. Ich glaube, ich habe ca. 10 Minuten gewartet, bis ich den Muffin dann aus der Form herausgedreht habe.

So kann der Ofen mal aus bleiben und du musst dir keine Sorgen machen, dass ggf. die Muffins verbrennen. Im Varoma sind sie auch nach Ablauf der Zeit sicher.

Mama, die sind aber saftig!

Bienchen

Am liebsten mag ich Rezepte ohne Zucker - weshalb mein eigenes Zucchini Muffin Rezept ein absoluter Kinder-Favorit hier bei uns geworden ist! Diese Muffins werde ich definitiv auch auf dem Einschulungsbuffet einplanen, denn sie sind nicht nur fluffig und extrem lecker, sie sind auch zuckerfrei. Die Nährwerte runter gerechnet für einen Muffin betragen:

Das 8 heilige WunderCups Silikon-Förmchen-Set von Wundermix ist eine 1A Bereicherung meiner Küche. Der Clou ist, dass hier der Wasserdampf den Teig erhitzt und somit die Feuchtigkeit im Teig bleibt und das schmeckst du, glaub mir. Diese fluffigen und saftigen Muffins, sind mega lecker. Ich dachte ja, dass die Muffinformen ausschließlich für Muffins geeignet sind, aber dem ist überhaupt nicht so. Du kannst selbstgemachtes Eis damit einfrieren und erhältst eine tolle Form, Omeletts kannst du zubereiten – auch kleine Nudelaufläufe, alles geht.

Die Formen sind zwar für den Thermomix designt, allerdings sind sie laut Verpackung auch für andere Küchengeräte kompatibel und natürlich ofenfest (bis 240°C), falls du also gar kein Küchengerät hast.

Spannende Fakten zu den WunderCups findest du hier:


Zucchini Muffins – das kann doch gar nicht schmecken!

Lass dich nicht von der Zucchini in der Zutatenliste erschrecken, denn in der Tat schmeckst du sie nicht heraus. Eine Zucchini ist wahnsinnig geschmacksneutral und verbindet sich wunderbar mit dem Schoko-Zimt Aroma. Die Zucchini ist reicht an Kalzium, Magnesium, Eisen, B-Vitaminen, Vitamin A (Provitamin A) und Vitamin C und macht den sonst sehr zuckerhaltigen eher ungesunden Muffin zum Alternativ-Wunder. Kurz vorm Verzehr gebe ich auch noch leckere Mandelsplitter oder -stifte hinzu, denn Nüsse sind tolle Energielieferanten und gehören für mich zu einem gesund Snack einfach dazu.

Was meinst du, traust du dich an diesen Gemüse-Muffin?

Die Produktempfehlungen kommen wie gehabt von Herzen und meine Links können im Einzelfall auch Affiliatelinks sein – das bedeutet, dass ich eine kleine Provision für die Weiterempfehlung erhalte oder eine Leistung gratis wahrnehmen und testen darf. Ich würde dir die Produkte und Dienstleistungen aber auch empfehlen, wenn du mit mir zusammen einen Kaffee ☕️ trinken würdest:-)