Es gibt unheimlich viele Raclette-Kombinationen und egal wo ich bisher zum Essen eingeladen wurde, kein Raclette Abend war wie der nächste. Überall scheinen andere Bräuche und Sitten zu herrschen. Ich bereite dir gerne eine Liste mit unseren 6 leckersten Kombinationen vor, die bei all unseren Familienmitgliedern (gerade bei den Kids) mega beliebt sind.

Unsere liebsten Raclette Kombinationen schmecken groß und klein

Der Vorteil beim Raclette-Essen ist ja eigentlich, dass man viele unterschiedliche Kombinationen und Geschmacksempfindungen in kleinen Portionen zu sich nehmen kann. So isst man nicht zwangsläufig mehr, aber wer es mag, sehr abwechslungsreich. So entscheide ich mich im Vorfeld oft für beliebte Gerichte, die bei den Kids ohnehin gut ankommen: Nudeln mit Tomatensauce oder das Räuber Hotzenplotz-Essen (Bratwurst, Sauerkraut und Kartoffelbrei). Von all den Zutaten kocht man nur kleine Mengen und sorgt so aber für eine unheimlich große Vielfalt.

#1 Kinderliebling: Nudeln + Tomatensauce

Meine Kinder essen manchmal nur Nudeln oder eben Nudeln mit Tomatensauce. Ich kann davon ausgehen, dass es ihnen schmeckt und sie sich davon satt essen. Auch beim Raclette kannst du etwas “sudeliges” anbieten. Hier ein Vorschlag:

  • Nudeln (Spinelli)
  • Tomatensauce
  • Parmesan zum Toppen

#2 Nudeln: Spaghetti Carbonara

Natürlich solltest du auch an die Erwachsenen denken und schauen, was für Gerichte den Großen schmecken und die ebenfalls in kleinen Mengen am Raclette Abend servieren. Beispielsweise habe ich bei einer Freundin gesehen, dass sie kleine Spaghetti-Schnecken angerichtet, separat die Carbonara-Sauce bereits gewürzt in eine kleine Schüssel gefüllt hat und dazu dann Schinkenwürfel aufgetischt hat. Tolle Idee dachte ich!

  • Spaghetti-Schnecken (alternativ kannst du auch die Pastasorte aus der Kombination #1 nutzen)
  • Carbonara Sauce
  • Schinkenwürfel
  • Parmesan zum Toppen (ebenfalls aus Kombination 1)

#3 Pizza: Pizzateig + Tomatensauce + Toppings

Ein Raclette Grill ist ja praktisch ein Mini-Ofen, oder? Natürlich lassen sich dann auch dünn ausgelegte Teilsorten bissfest grillen. Deshalb finde ich die Variante mit der Mini-Mini-Pizza genial. Du solltest den Teig erst einmal alleine im Pfännchen grillen und nach einer gewissen Zeit, wenn der Teig aufbackt, Tomatensauce und die gewünschten Beilagen hinzufügen. Auch hier gibt es sehr viele unterschiedliche Raclette bzw. Pizza Kombinationen, denn nicht jeder mag die gleiche Pizza. Mein absoluter Pizza-Favorit ist Schafskäse mit Feigen und Honig. Allerdings eignet sich das eher für ein besonderes Grill-Event, weniger für ein Raclette-Familienessen.

  • Pizzateig, in kleinen Portionen
  • Tomatensauce (bereits aus Kombination #1 angerichtet)
  • Parmesan (aus Kombination 1)
  • Toppings:
    • Mais
    • Paprika-Würfel
    • Ananasstücken
    • Schinkenwürfel (aus Kombination 2)
    • Salami
    • Mozzarella
    • Schafskäse
    • Oliven
    • Cocktailtomaten
    • Rucola

#4 Kartoffelbrei + Sauerkraut + Würstchen

Meine Kids hatten mal eine unheimlich intensive Räuber Hotzenplotz Phase, in der ganz oft Kartoffelbrei mit Sauerkraut und Würstchen gegessen wurde. Hast du das schon mal in einem Raclette-Pfännchen gegessen? Schmeckt ganz wunderbar.

  • Würstchen
  • Kartoffelbrei
  • Sauerkraut

#5 Kartoffeln + Gemüse + Sauce Hollandaise

Kleine 1-2 cm große Gemüsestückchen eignen sich hervorragend zum “Racletten”. Probier es also mal mit einem Kartoffel-Pfännchen. Ich toppe mein Gemüse am liebsten mit reichlich Sauce Hollandaise:-)

  • Kartoffeln (in Stückchen, koche aus #4 einfach mehr und püriere nur einen Teil)
  • Gemüsewürfel (Paprika, 🥦Brokkoli , Möhren, Kürbis)
  • Sauce Hollandaise

#6 Tortilla-Wrap mit Hack und Tomatensauce

Die Traps kannst du wunderbar halbieren und in einen Toaster stecken, so werden sie schön knusprig. Anschließend befallen wir den “Taco” mit vielerlei Gemüse und Hack-Reis und Tomatensauce. Das stopft aber wirklich sehr, also lieber am Schluss essen oder den gefüllten Taco mit einem Familienmitglied teilen.

  • Tomatensauce aus Kombination 1
  • Hackfleisch mit Reis zubereiten, dazu nutze ich oft das Hackfleisch Gewürz von Just Spices
  • Tortillawraps
  • Salat
  • Wer es mag – und ich mag es sehr – der toppt noch mit Parmesan

Na, welche Kombi schmeckt dir am besten?