Mit diesem Abpaus-Trick lernt dein Kind im Handumdrehen alles zu malen was es möchte. So verhinderst du Sätze wie „Das kann ich nicht“, „Mama, malst du mir mal….“ Motiviere dein Kind mit ein paar Hilfsmitteln dazu selbst zu zeichnen. Der Vorteil liegt auf der Hand, wir trainieren so die Ausdauer der Kids, am Ball zu bleiben, um Dinge möglichst alleine zu bewältigen – für Rückfragen und Hilfestellungen sind wir stets verfügbar.

5 Dinge, die du zum Malen brauchst

Wenn ich diesen Trick wohl schon in der Schule gekannt hätte, dann wären einige meiner Kunstwerke wohl besser benotet worden. Adler, Kamele, aber auch Pferde oder andere Kreaturen sehen bei mir einfach nie so aus wie sie aussehen sollten. Mit diesem Trick und nur 5 Dingen, die du dafür benötigst, gelingt dir zukünftig beinahe jedes Kunstwerk und das Malen wird dir bzw. deinem Sprössling so richtig Spaß machen.

1. Papierrolle

Zum Abpausen braucht ihr natürlich Papier. Wir haben eine große Papierrolle, die bei den Kindern im Spielzimmer an der Wand hängt. Diese können sie je nach Belieben abreißen und nutzen. Du kannst das Blatt auch mit Tesafilm an der Wand befestigen, damit es solange hält, bis du den gewünschten Gegenstand abgemalt hast.

stars 5
7,49 €
Mehr Infos

2. Bunt- und Bleistifte

Zum Abpausen brauchst du natürlich einen Bleistift, damit du mögliche Fehler mit einem Radiergummi entfernen und korrigieren kannst.

stars 5
9,99 €
Mehr Infos
Mit diesem Abpaus-Trick lernt dein Kind im Handumdrehen alles zu malen was es möchte. So verhinderst du Sätze wie "Das kann ich nicht", "Mama, malst du mir mal...." Motiviere dein Kind mit ein paar Hilfsmitteln dazu selbst zu malen. Der Vorteil liegt auf der Hand, wir trainieren so die Ausdauer der Kids, am Ball zu bleiben, um Dinge möglichst alleine zu bewältigen - für Rückfragen und Hilfestellungen sind wir stets verfügbar.

3. Gegenstand

Was möchtest dein Kind denn malen bzw. abpausen? Vielleicht ein Schleichtier oder eine Puppe? Es kann aber auch ein beliebiger Gegenstand sein. Je größer desto einfacher tatsächlich und je detaillierter desto schwerer… Klar, dass die Ohren eines Elefanten einfacher zu malen sind, als Mini-Zähnchen eines Erdmännchens, oder?

stars 5
16,40 €
Mehr Infos
cshow

4. Lichtquelle

Ich habe ein Handlich genutzt, aber es geht natürlich auch eine Taschenlampe oder Tischleuchte.

Mit diesem Abpaus-Trick lernt dein Kind im Handumdrehen alles zu malen was es möchte. So verhinderst du Sätze wie "Das kann ich nicht", "Mama, malst du mir mal...." Motiviere dein Kind mit ein paar Hilfsmitteln dazu selbst zu malen. Der Vorteil liegt auf der Hand, wir trainieren so die Ausdauer der Kids, am Ball zu bleiben, um Dinge möglichst alleine zu bewältigen - für Rückfragen und Hilfestellungen sind wir stets verfügbar.

5. Übung

Übung macht den Meister. Dein erstes Paus-Projekt wird vielleicht nicht das beste sein, dein zweites, drittes oder viertes wird aber dafür umso schöner. Bleib am Ball und vertrau in deinen Ehrgeiz! Jeder kann malen, auch du.

Hier zeigen dir meine Kids den Mama-Abpaus-Trick

Schau dir gerne das Video mit meinem Mama-Trick an und entdecke die schnelle Mal-Technik, mit der es Kids möglich ist zu malen, was auch immer sie zeichnen wollen und das sogar mit einer Geling-Garantie.

Na, heute schon was gemalt?