Bienchen’s Herbst-Look | Unser H&M Kiddies Haul

Jetzt musste ein neuer Herbst-Look für meine kleine Maus her, denn ich musste mit Erschrecken feststellen, dass sie aus den meisten Herbst-Outfits aus dem letzten Jahr herausgewachsen ist. Anfang des Jahres hatten wir noch eine Körpergröße von 1,15m gemessen. Doch kaum bricht der Sommer aus, wachsen meine Kinder immer wie Tomatenpflanzen mit Spezialdünger – 1,21m hat sie nun erreicht. Unfassbar.

Doch leider stellt mich die derzeitige Größe auch vor Herausforderungen. Sie ist schon zu groß für die Zwischengröße 110/116, aber auch noch etwas klein für die Größe 122/128. Sie bräuchte eigentlich eine schlichte 120 und alles wäre gut. Aber naja, das kriege ich so nun nicht, deshalb muss ich mich mit dem Frieden geben was ich bekomme. Und ich habe viel bekommen:-)

Der Herbst-Look: Unsere H&M-Ausbeute

Das erste Schmuckstück welches mir in die Hände gefallen ist, war dieses wunderschöne Strick-Kleid. Ich hab es mir im Laden bereits mit den schönes Strumpfhosen als Kombination vorstellen können und gleich ein paar der integrierten Farbtöne mitgenommen: senfgelb, rosa und beige.

Unter dem Sweatkleid* mit Gürtel, Größe 122/128, trägt meine Maus noch eins der drei Unterhemden*, ich mag es ja doch, wenn das Kleid nicht direkt auf der Haut sitzt. Und sollte ihr mal beim Toben warm werden, hat sie die Option das Kleid auszuziehen. Die Strumpfhose* in gelb vervollständigt das Outfit. Wie gefällt es dir?

Unser Herbst-Outfit #2

Das zweite Stück hätte ich beinahe im Laden übersehen. Der total süße und schlichte Rock aus Baumwolltwill* hat mich einfach überzeugt. Die direkte Kombination mit einem weißen T-Shirt, dem Cardigan in Strukturstrick* und der oben erwähnten Strickhose macht das zweite Herbst-Outfit komplett.

Das Outfit #3 für kältere Tage

Ich bin ein großer Fan von Cord – also mir steht es nicht, aber für Kinder, finde ich den Stoff einfach perfekt. Er wärmt, er ist pflegeleicht und einfach auch komfortabel. Deshalb habe ich mir die Cord-Treggings in einem schönen, aber weichen pink ausgesucht. Bienchen fand sie direkt super und hat dazu die süßen Strümpfe bis nach Meppen gezogen. Na gut, auch ließ sich das Cadigan aus Outfit 2 super dazu kombinieren.

Das vierte Outfit für den Herbst

Am Ende meines H&M Rundgangs habe ich noch nach Unterwäsche, Söckchen und einem Longshirt gesucht und auch eins in der passenden Farbe gefunden. Das Jerseyshirt mit Motiv (die Kirschen sollten die Waldoptik etwas durchbrechen und einfach pink ins Outfit bringen) war einfach goldig – oder? Der Oliveton ist zwar gewagt, ich habe es auch riskiert, dass ich alles hätte umtauschen müssen, aber es hat ihr in den vielen Kombinationen einfach super gefallen.

Falls du das Outfit aber mit anderen Strumpfhosen kombinieren möchtest, hast du die Wahl zwischen wirklich schönen Modellen – Die Feinstrick-Strumpfhosen habe ich auch einfach mal mitgenommen.

Strumpfhosen-Tipp: Meine Faustregel für Strumpfhosen lautet 1 pro Tag – sprich ich habe sieben unterschiedliche Strumpfhosen im Schrank, damit Bienchen eine Auswahl hat, ich Ersatz habe, falls mal was daneben geht oder was auch immer. Ich wasche ja auch nicht täglich, weshalb ich mit der Siegener-Regel ganz gut fahre.

Welche Farben sind in deinem Herbst-Look präsent?

Instagram

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden