Weil ich im vergangenen Jahr über 20.000 Bilder auf meinem Smartphone hatte, habe ich mir für 2022 vorgenommen, aus jedem großen Meilenstein meiner Kids ein schönes Fotoalbum zu machen. Noch besser: ich gestalte das Album zusammen mit meinen Kindern, denn so bekommt jeder Meilenstein nochmal einen persönlichen Touch. Was du für die Gestaltung eines Fotoalbums benötigst, zeige ich dir heute. Ich habe Karteiregister- und Inhaltsverzeichnis-Vorlagen für dich zum Download, 4 Tipps und Produktempfehlungen, die bei mir im Bastel- und Kreativschrank nicht mehr wegzudenken sind. Lass uns also loslegen!

Warum nicht digital?

Ich nutze digitale Fotobücher z.B. um die gemalten Bilder und Bastelarbeiten meiner Kids gebündelt festzuhalten. Den passenden Beitrag dazu verlinke ich dir gerne. Für besondere Momente oder Feste entscheide ich mich bewusst für die Oldschool-Variante: das Fotoalbum.

Checkliste: Diese Materialien benötigst du für dein Fotoalbum

Du hast einen Meilenstein im Leben deines Kindes erlebt und möchtest nun die Chance nutzen um die wunderbaren Momente festzuhalten? Dann nenne ich dir gerne eine Liste an Dingen, die ich immer gerne zur Gestaltung nutze. Du kannst die Liste ganz nach deinem Geschmack aber auch gerne ergänzen.

  • Fotoalbum alternativ geht auch ein schöner Motivordner
  • Fotosichthüllen in div. Größen
  • Fotokarton
  • Klebebiene für die Kids
  • Fotoecken oder -kleber
  • Buchstabensticker und Themensticker
  • Fotos
  • Washitape
  • Erinnerungsstücke
  • Postkarten

Mit dieser Liste haben wir uns ans Werk gemacht. Zum Start haben mein Bienchen 🐝 (meine Tochter, 7 Jahre alt) und ich uns an die Gestaltung des Inhaltsverzeichnisses gemacht. Wir haben dafür ein schön buntes Karteiregister samt Inhaltsverzeichnis gestaltet, welches du dir hier gratis herunterladen und ebenfalls ausdrucken kannst.

Tipp 1: Karteiregister und Inhaltsverzeichnis

Nun hast du obenstehende Datei vielleicht schon ausgedruckt oder eine ähnliche selbst gestaltet – dann kann es nämlich losgehen. Tipp 1: Inhalt. Kannst du den Meilenstein oder den besonderen Moment vielleicht in Teilbereiche, Zeiten oder Themen unterteilen? Dann schreibe dir eine Liste oder notiere dir die Themen schon im Inhaltsverzeichnis.

So verklebst du das Karteiregister

Schneide die gewünschten Karteiregister in deiner Wunschfarbe möglichst genau aus. Der Kreis ragt wie in meinem Beispiel über den Seitenrand deiner Registerseite hinaus, sodass du die geraden Flächen kinderleicht mit Doppelklebeband jeweils klappen und befestigen kannst.

Tipp 2: Was hat den Meilenstein so besonders gemacht?

Mir ist in unserem Beispiel – Einschulung – sofort das Charcuterieboard, die Schultüte und das wundervolle Outfit meiner Tochter eingefallen. Darüber hinaus waren es einfach unfassbar schöne Tage, die wir mit unseren Liebsten verbringen durften – ein echtes Familienfest. Zusätzlich zu dem Unterthema haben wir die Gedanken meiner Tochter notiert. Was ist ihr durch den Kopf gegangen und wie hat sie sich gefühlt?

  • Was hat den Moment besonders gemacht?
  • Welche Gedanken und Gefühle verbindest du mit dem Moment?
  • Hast du zusätzliches Material (Einkaufsliste o.ä.) was du ebenfalls fürs Fotonutzen kannst?

Tipps 3: Fotos ausdrucken und verkleben

Ich gehe gerne Fotos direkt im Drogeriemarkt ausdrucken, da ich dort zwischen so vielen Varianten wählen kann. Ich habe mich bei unserem Einschulungs-Fotolabum für einen Mix aus Fotos und Sticker entschieden. Auch habe ich ein paar Motive, den Stundenplan, die Corona-Regeln nochmal ausgedruckt, damit wir sie ebenfalls mit einkleben können.

Während ich also die praktischen Fotoecken beispielsweise für Bilder benutzt habe, hat sie mit der Klebebiene alles verklebt, was ihr in den Weg kam🤪. Die Klebebiene gehört meines Erachtens in jeden Kreativschrank, da sie kinderleicht zu bedienen ist und für wenig Frust sorgt. Fotoausschnitte mit Rundungen oder ungerade Andenken können mit der Klebebiene super schnell verklebt werden. Alternativ haben wir auch zwischen Fotokarton und Fotoklarsichthüllen gewechselt, je nachdem was uns in dem Moment besser gefiel. Herma
Fotoalbum Momente Tipps

Während ich also die praktischen Fotoecken beispielsweise für Bilder benutzt habe, hat sie mit der Klebebiene alles verklebt, was ihr in den Weg kam🤪. Die Klebebiene gehört meines Erachtens in jeden Kreativschrank, da sie kinderleicht zu bedienen ist und für wenig Frust sorgt. Fotoausschnitte mit Rundungen oder ungerade Andenken können mit der Klebebiene super schnell verklebt werden. Alternativ haben wir auch zwischen Fotokarton und Fotoklarsichthüllen gewechselt, je nachdem was uns in dem Moment besser gefiel.

Mini-Fototaschen

Ich habe die Klarsichthüllen teilweise vorsichtig mit der Schere halbiert, sodass sich „Klappen“ innerhalb des Fotoalbums gebildet haben. Das war gerade im Beispiel mit dem Charcuterieboard super. Man sieht die Zutatenliste und kann in dem Täschchen nachschauen, wie der Tisch im Detail gedeckt war. Cool, oder?

Ich habe die Klarsichthüllen teilweise vorsichtig mit der Schere halbiert, sodass sich "Klappen" innerhalb des Fotoalbums gebildet haben. Das war gerade im Beispiel mit dem Charcuterieboard super. Man sieht die Zutatenliste und kann in dem Täschchen nachschauen, wie der Tisch im Detail gedeckt war. Cool, oder? Herma
Fotoalbum, Momente, Tipps

Tipp 4: kindgerechte Materialien und diverse Optionen

Das Fotoalbum soll ja in diesem Fall für meine Tochter sein, weshalb es total wichtig ist, dass sie die Materialien selbst mit aussucht. In einem Sticker-Ordner habe ich all meine Sticker kategoriesiert und zusammengeheftet, sie konnte dort also einfach nachschlagen und die passenden Motive heraussuchen. Ebenfalls habe ich eine Bandbreite an Washitape-Farben zusammengesammelt, damit sie wirklich für alle Designs entsprechende Farb-Optionen hat. Aus Washitape habe ich einen Moodtracker gebastelt, schau:

Anders als Online-Fotobücher, die selten von Kindern gestaltet werden, hat mein Bienchen 🐝 mit dieser Möglichkeit die Option alles selbst zu entscheiden. Ich habe die Vorarbeit geleistet (Downloads, Vorlagen, Materialien…) und gemeinsam haben wir ein wirklich tolles Andenken kreiert, in dem wir ständig und immer stöbern können, wenn uns danach ist.


Welches Ereignis schaust du dir immer wieder auf dem Smartphone an? Vielleicht ist es an der Zeit ein Fotoalbum zu basteln?

*Die Produktempfehlungen oder Dienstleistungen kommen wie gehabt von Herzen und meine Links können im Einzelfall auch Affiliatelinks sein – das bedeutet, dass ich eine kleine Provision für die Weiterempfehlung erhalte oder eine Leistung gratis wahrnehmen und testen darf. Ich würde dir die Produkte und Dienstleistungen aber auch empfehlen, wenn du mit mir zusammen einen Kaffee ☕️ trinken würdest:-) Dieser Artikel ist in wunderbarer Zusammenarbeit mit HERMA GmbH entstanden.