War unsere Tochter fit für die Schule und somit bereit für ihre Einschulung? Unsere Tochter ist letztes Jahr zur Schule gekommen weshalb wir uns vorab an diesen 20 Dingen orientiert haben. Natürlich ist jedes Kind individuell, hat seinen eigenen Rhythmus, Zeitplan – das ist mir ganz klar. Und deshalb sage ich vorweg, dass die Liste eine reine Orientierung darstellt.

Ich stellte mir die folgenden 20 Fragen und arbeitete mit meinem Sohn schon vor drei Jahren, aber auch nun mit unserer Tochter über den kompletten Sommer daran. Stück für Stück und komplett ohne Druck. So entstand eine Liste von 20 kleinen Dingen, die ein Kind spätestens in den Sommerferien vor der Einschulung erlernen sollte.

20 Fragen an dein Kind

Diese 20 Fragen zeigen dir, ob dein Kind ready für seine Einschulung und somit fit für die Schule ist!

  1. Kann dein Kind sich schon alleine an- und ausziehen?
  2. Kann dein Kind seine Schuhe selbst binden/ anziehen?
  3. Kann dein Kind bestimmte Tätigkeiten allein?
  4. Kann dein Kind seine eigenen Sachen gut wieder erkennen?
  5. Kann dein Kind mit Besteck essen?
  6. Findet dein Kind sich an bestimmten Orten zurecht?
  7. Hat dein Kind eine gute Körperkontrolle?
  8. Kann dein Kind seinen Ranzen eigenständig aus- und einräumen?
  9. Kann dein Kind für eine gewisse Zeit von seiner Familie getrennt sein?
  10. Kann dein Kind für einen gewissen Zeitraum aufmerksam zuhören?
20 Dinge, die dein Kind bis zur Einschulung können sollte
Fit für die Schule?
20 Dinge, die dein Kind bis zur Einschulung können sollte
Kann dein Kind sich schon alleine an- und ausziehen?
Kann dein Kind seine Schuhe selbst binden/ anziehen?
Kann dein Kind bestimmte Tätigkeiten allein?
Kann dein Kind seine eigenen Sachen gut wieder erkennen?
Kann dein Kind mit Besteck essen?
Findet dein Kind sich an bestimmten Orten zurecht?
Hat dein Kind eine gute Körperkontrolle?
Kann dein Kind seinen Ranzen eigenständig aus- und einräumen?
Kann dein Kind für eine gewisse Zeit von seiner Familie getrennt sein?
Kann dein Kind für einen gewissen Zeitraum aufmerksam zuhören?
Mama schreibt ne Liste

Kann dein Kind seine Emotionen kontrollieren?

Keine Sorge, manche Fragen sind harsch formuliert. Z.B. Frage Nummer 13: Kann dein Kind seine Emotionen kontrollieren? Natürlich sollen Kinder sich frei entfalten und ihre Emotionen ausleben können. Allerdings ist es wichtig hier auch Rücksicht auf die Situation, die Mitmenschen und Umgebung zu nehmen. Ein Schüler aus der Klasse meiner Tochter neigt dazu stets zu brüllen, wenn er nicht gleich von der Lehrerin dran genommen wird. Er musste lernen, dass er nicht alleine auf der Welt ist und auch andere Schüler sich auch am Unterricht beteiligen möchten.

Wie siehst du das?

  1. Kann dein Kind sich klar ausdrücken?
  2. Kommt dein Kind in einer Gruppe gut zurecht?
  3. Kann dein Kind seine Emotionen kontrollieren?
  4. Kann dein Kind sich an Regeln halten?
  5. Kann dein Kind mit der Schere schneiden und mit einem Klebstift kleben?
  6. Kann dein Kind die Grundfarben erkennen?
  7. Kann dein Kind bis zehn, zwanzig oder gar fünfzig zählen?
  8. Kann dein Kind Mengen erkennen?
  9. Kann dein Kind seinen Namen schreiben/ malen?
  10. Kann dein Kind einen Stuft gut halten?

Meine Checkliste beginnt übrigens mit dem Themen-Schwerpunkt Selbstständigkeit:

„Ich werde selbstständig!“ – die Selbstständigkeits-Checkliste

20 Dinge, die dein Kind vor der Einschulung können sollte

Die erste Frage, die du dir stellen solltest: Kann dein Kind sich schon allein an- und ausziehen? 

Ein Blick in den Kinderzimmer-Schrank verriet schon viel vom eigentlichen Vorhaben. Anfangs war ich noch etwas verwirrt, warum denn nun die T-Shirts den Platz mit den Schlafanzügen gewechselt hatten und auch die Sockenschublade wurde wohl mit den Unterhemden vertauscht. Ich stand etwas länger da um die froschgewaschene Wäsche einzuräumen… Mein Sohn erwiderte als ich ihn darauf ansprach mit einem Achselzucken und den kühlen Worten: „ist einfach besser so“. Viele Kinderzimmer sind wahnsinnig schick eingerichtet, für das erwachsene Auge praktisch und ebenso organisiert, wie aus einem Magazin gegriffen sozusagen.

Allerdings habe ich festgestellt, dass meine Kinder sich gerne selbst Orte für bestimmte Spielsachen aussuchten und auch die Ordnung im Kleiderschrank bestimmen wollten, damit sie sich eigenständig anziehen konnten. Die Limmaland Aufkleber nutzen wir, um gemeinsam die neue Ordnung festzuhalten – ein toller Kompromiss zwischen Mutter und Sohn, selbstständig, organisiert und stylisch. Wir haben ebenso eine Vereinbarung getroffen, dass schmutzige Wäsche auf links gedreht direkt im Wäschekorb landet – auf links sind die Kleidungsstücke sowieso immer gedreht, wenn ich ehrlich bin 😊 Dafür lobe ich die beiden dann nochmal besonders.

Es gibt noch weitere Tipps – Schaue dir die anderen 19 Dinge noch hier (20 Dinge, die dein Kind bis zur Einschulung können sollte) an.

Übungsheft mit Kreativseiten:

Hier findest du eine GRATIS PDF mit spannenden Übungsleitern für Vorschüler und Ersties:-) Ich finde diese Mini-Hefte sind eine unheimlich schöne und beruhigende Möglichkeit die Kiddies auf die Schulzeit vorzubereiten und freue mich deshalb, wenn du dir diese kostenfrei herunterlädst.

Kommt dein Kind dieses Jahr zur Schule?

Julia

*Die Links sind entweder persönliche Empfehlungen von mir und enthalten Werbung. Oder ich verlinke auf einen von mir geschriebenen Gast-Beitrag.