Ich kann im Marmeladeglas unterschiedliche Kristalle züchten und das nicht im Labor oder im Biologie- oder Chemieunterrichte, sondern Zuhause. Mit einfachen Hilfsmitteln, hausüblichen Bestandteilen, viel Geduld und einer ausführlichen Anleitung kannst auch du Zuhause Salzkristalle, Zuckerkristalle und sogar Alaunkristalle zusammen mit deinem Kind züchten. Mein Sohn und ich haben den FRANZIS GEOLINO Adventskalender „Kristalle züchten“ ausgiebig getestet und stellen dir heute unsere Ergebnisse und vor allem unser Feedback vor.

Ich kann im Marmeladeglas unterschiedliche Kristalle züchten und das nicht im Labor oder im Biologie- oder Chemieunterrichte, sondern Zuhause. Mit einfachen Hilfsmitteln, hausüblichen Bestandteilen, viel Geduld und einer ausführlichen Anleitung kannst auch du Zuhause Salzkristalle, Zuckerkristalle und sogar Alaunkristalle züchten. Mein Sohn und ich haben den FRANZIS GEOLINO Adventskalender "Kristalle züchten" ausgiebig getestet und stellen dir heute unsere Ergebnisse und vor allem unser Feedback vor.  So sehen die Zucker und Salzkristalle aus

Das GEOLINO Handbuch begleitet die Adventskalender-Türchen

Zusammen mit meinem Sohn haben wir erst einmal eine kleine Einkaufsliste geschrieben, Mithilfe des Handbuchs sind wir alle bevorstehenden Türchen durchgegangen und haben uns nach und nach folgendes aufgeschrieben, damit wir bereits für die die Kalendertag, die wir für dich testen wollten, die passende Materialien griffbereit haben:

  • Salz
  • Zucker
  • Marmeladengläser
  • Destilliertes Wasser
  • Wäschelkammern
  • Holzstäbchen
  • Garn

Auf der Webseite entdeckst du auch schnell den Satz „Zusätzlich benötigt: Leere Gläser, destilliertes Wasser und einige weitere haushaltsübliche Materialien“ und weißt bereits, welche Zutaten du fürs Durchführen der Experimente noch benötigst.

Zusammen mit meinem Sohn haben wir erst einmal eine kleine Einkaufsliste geschrieben, Mithilfe des Handbuchs sind wir alle bevorstehenden Türchen durchgegangen und haben uns nach und nach folgendes aufgeschrieben, damit wir bereits für die die Kalendertag, die wir für dich testen wollten, die passende Materialien griffbereit haben:

Zudem findest du in dem Handbuch genaue Schritt für Schritt Anleitungen mit fotografischer Dokumentation und Erläuterungen. Die Abbildung der Zuckerkristalle hat meinem Sohn sofort gefallen, vermutlich weil er sich insgeheim schon aufs Naschen gefreut hat. Deshalb haben wir direkt mit der Zucker-Kristallzucht begonnen.

Schaue dir den kompletten Adventskalender hier nochmal an, wenn du magst:

Kristalle züchten: Zuckerkristalle – die einfache Anleitung für zuhause

Mein Sohn hat sich anhand des Handbuchs die einzelnen Bestandteile zusammen gesucht und in der Küche oben dem Herd gesammelt.

Zutaten für Zuckerkristalle:

  • Zucker (6 Becher, wir haben uns an einem Kinderbecher orientiert, wichtig ist ja nur, dass die Größe des Bechers einheitlich bleibt)
  • Wasser (1 Becher)
  • Etwas Wasser und Zucker für Schritt 1
  • Stäbchen (ich hatte noch Schaschlikspieße da und habe diese genutzt)
  • einen Topf
  • Marmeladenglas (ich habe noch welche von unserem Geburtstagsparty-All-In-Set im Schrank gehabt, die sich ideal geeignet haben)
  • eine Wäscheklammer
  • Lebensmittelfarbe könntest du ebenfalls nutzen, um die Zuckerkristalle einzufärben.
Schritt 1: Vorbereitung

Du weichst deinen Holzstab/ Schaschlikspieß in Wasser ein und wälzt diesen anschließend in einer Schale mit Zucker. Drehe den Spieß solange bis der Zucker am Stab haften bleibt und lege ihn zum Trocknen beiseite.

Schritt 2: Zuckerwasser

Mein Sohn hat nun Wasser und Zucker im Verhältnis 1:6 in einem Topf erhitzt. Du rührst praktisch so lange bis der Zucker sich aufgelöst hat – hier ist etwas Geduld gefragt. Ist die Zuckerlösung bereit zum Umfüllen könntest du an dieser Stelle Lebensmittelfarbe hinzufügen – wir haben für das erste Experiment erst einmal darauf verzichtet.

Schritt 3: Umfüllen

Die Zuckerlösung kannst du ein wenig abkühlen lassen und füllst es anschließend in dein Marmeladenglas oder Glas (hitzebeständig) um.

Schritt 4: Eintauchen

Den vollständig getrockneten Zucker-Holzstab hängst du jetzt in dein Glas. Achte darauf, dass er den Boden und auch die Seiten nicht berührt und fixiere ihn mit einer Wäscheklammer.

Schritt 5: Warten

Warten. Wir haben täglich unsere Zuckerkristalle beobachtet. Geschaut, wie und ob sich der Holzstab und die Zuckerlösung verändert haben und zeigen dir hier im Bild unser Ergebnis nach 10 Tagen. Die Zuckerkristalle sind wunderschön und je nachdem ob du Farbe hinzufügst oder nicht, auch nochmal zusätzlich was fürs Auge. Wobei auch dieser weiße Zuckerkristall kann sich schon sehen lassen, oder?

Zudem findest du in dem Handbuch genaue Schritt für Schritt Anleitungen mit fotografischer Dokumentation und Erläuterungen. Die Abbildung der Zuckerkristalle hat meinem Sohn sofort gefallen, vermutlich weil er sich insgeheim schon aufs Naschen gefreut hat. Deshalb haben wir direkt mit der Zucker-Kristallzucht begonnen.  Zuckerkristalle Zuhause machen
Fazit des Experiments

Meinem damals noch 10-jährigen Sohn hat dieses spezielle und erste Experiment aus vielerlei Hinsicht gefallen. Bei meiner Befragung nannte er folgende Kriterien:

  • er kannte die Zutaten und konnte diese eigenständig zusammentragen
  • er konnte dank der detaillierten Anleitung in dem Adventskalender die Schritte selbst durchführen (sogar das Umfüllen der Zuckermasse hat er mit einem Backofenhandschuh selbst übernommen)
  • er durfte den Stab fixieren und …
  • …freut sich auf die Kanne Tee, die wir damit etwas süßen:P

Ich stimme zu, denn ein Adventskalender, wie in diesem Fall, sollte darauf achten, dass die Kinder die meisten Schritte selbstständig vollziehen können. Andernfalls wäre es ein Familienkalender. Meiner 7-jährigen Tochter waren die einzelnen Schritte zu lang (sie hat da noch etwas weniger Geduld), sodass die Altersempfehlung (ab 10) hier auch wirklich zutrifft. Für Biologie- und Chemiebegeisterte Naturforscher eignet sich dieser Kalender als großartige Geschenkidee und versüßt, wie in unserem Beispiel, direkt die Wartezeit bis zum großen Tag.

Mein Alaunkristall-Herz

Der Adventskalender bietet auch schon erste Chemieansätze und enthält unterschiedliche chemische Stoffe, wie Kaliumdihydrogenphosphat oder eben auch Alaunsalz. Das sind Zutaten, die nicht haushaltsüblich sind und den Kindern ermöglicht erste „echte“ Experimente durchzuführen, wie die Profis es eben im Labor machen.

Aber dank des Kalenders wird auch dein Wohnzimmer zum echten Labor. Seit wir den Adventskalender testen, stehen im Wohnzimmer diverse Gläser mit Zuckerkristallen, Salzkristallen, Alaunlösungen aufgereiht auf meinem Lowboard und warten darauf mithilfe des Forscherhefts inspiziert und beobachtet zu werden – es könnte sich ja noch was tun (auch jetzt noch nach 25 Tagen:P)

Der Adventskalender bietet auch schon erste Chemieansätze und enthält unterschiedliche chemische Stoffe, wie Kaliumdihydrogenphosphat oder eben auch Alaunsalz. Das sind Zutaten, die nicht haushaltsüblich sind und den Kindern ermöglicht erste "echte" Experimente durchzuführen, wie die Profis es eben im Labor machen.  Alaunkristalle

Wissenswertes: Alaun als Deo

Dank FRANZIS und GEOlino wissen wir, dass der Naturforscher Plinius der Ältere etwa 400 v. Chr. entdeckt hat, dass Alaun gegen Schweiß und Gestank unter den Achseln wirkte. So wurden also Alaunkristalle als Deo genutzt.

Da staunt die ganze Familie

Der Kalender ist für Forscher:innen ab 10 Jahren ideal geeignet, wobei auch die kleinsten schon bei Kleinigkeiten mithelfen können. Spätestens das Beobachten wird zum Familienereignis. Hat sich schon ein Kristall gebildet? Kristallisiert das Wasser schon? Um allerdings zu verstehen, was vor sich geht, benötigt es ein besonderes Grundverständnis und ich denke, da ist die angegebene Altersbegrenzung 10 eindeutig gerechtfertigt.

Du suchst nach weiteren spannenden Adventskalendern? Wir haben ebenfalls den Dinosaurier Adventskalender, den Petronella Apfelmus und Escape Room die Maus Adventskalender für dich getestet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Ich kann im Marmeladeglas unterschiedliche Kristalle züchten und das nicht im Labor oder im Biologie- oder Chemieunterrichte, sondern Zuhause. Mit einfachen Hilfsmitteln, hausüblichen Bestandteilen, viel Geduld und einer ausführlichen Anleitung kannst auch du Zuhause Salzkristalle, Zuckerkristalle und sogar Alaunkristalle züchten. Mein Sohn und ich haben den FRANZIS GEOLINO Adventskalender "Kristalle züchten" ausgiebig getestet und stellen dir heute unsere Ergebnisse und vor allem unser Feedback vor.  Salzkristalle nach 10 Tagen