Veröffentlicht in mama schreibt ne liste

Der ideale Baby-Alltagsbegleiter | hutch and putch

Egal wie alt die eigenen Kinder sind, fragt man eine Mutter nach den genauen Geburtsereignissen oder Meilensteinen der Kids, kann sie dir bis aufs kleinste Detail alles erzählen. So bin ich auch – fragt man mich aber was ich vorletzte Woche Samstag gekocht habe…joa, da scheitert es dann. #anhaltendestilldemenz 😛

Ich freue mich so wahnsinnig über den Nachwuchs in der Familie – mein kleiner Neffe ist zum Anbeißen süß und strampelt so friedlich vor sich hin. Als es also feststand, dass wir Anfang Juni für einen kurzen Besuch nach Luxemburg durften (Ja, wir mussten auf die Ein- und Ausreisebedingungen für Luxemburg und Deutschland warten #Corona), begab ich mich auf eine wundervolle Reise durchs Netz. Was hat sich in der Zwischenzeit getan? Wie sind die Babytrends 2020? Was habe ich in den letzten 5 Jahren (seit der Geburt meiner kleinen Maus) verpasst? Meine Antwort: ich habe viel verpasst!

Hebammen, Freundinnen, fremde Mütter u.v.m. sprechen einen gefühlt seit der Bekanntgabe der Schwangerschaft an, geben einem ungewollt Tipps zum noch ungeborenem Kind. Ich war im Jahr 2011 völlig überfordert – wem soll ich was glauben? Warum darf ich laut all diesen Frauen nicht einfach auf meine eigene Meinung und mein eigenes Gefühl hören? Naja, ich war knapp 23 Jahre alt und in ihren Augen war ich wahrscheinlich nicht im Stande dazu irgendwelche Entscheidungen für mich oder mein Baby zu treffen – hat das genervt, sag ich dir….

Heute geht es aber nicht um meine Schwangerschaften, nicht um meine Kinder, nicht um mich als Mutter, sondern um mich als Tante:P Was ich als zweifache Mama gelernt habe, kann ich nun gekonnt und mit einer Extra Portion Liebe an meinen so süßen Neffen weitergeben. Kann meiner Schwägerin – wenn sie Hilfe benötigt und danach fragt – auch unterstützen und bin eine weitere stabile Säule im Leben unseres so wunderbaren Rotschopfs. Ich als Tante habe nun wieder einen Grund in der Babyabteilung shoppen zu gehen, ich kann nun Marken kennen- und lieben lernen, aus denen meine Kids bereits „rausgewachsen“ sind. Eine davon stelle ich dir heute vor: Hutch and Putch!


Das brauchst du, wenn dein Baby anfängt Brei zu essen – bring‘ mich zur Checkliste!


Produktvielfalt für die ganze Familie

In dem nachfolgenden Blogbeitrag geht es darum, dass die Marke hutch and putch für Babys einen idealen Alltagbegleiter geschaffen hat. Das tolle und einzigartige ist jedoch, dass Josephin die Gründerin an alle Altersgruppen gedacht hat.

Für die Kleinen:

Hutch and Putch unterstützt bereits für die Zeit nach der Geburt mit zauberhaften Produkten.

Online kann man sich in der farbenfrohen Vielfalt durchaus mal verlieren (dazu später mehr). Mit den Mulltüchern, den kuscheligen Musselin-Krabbeldecken und den süßen Schlafsäcken ist man für den Start hervorragend ausgestattet.

Für die Mittleren

Ich persönlich finde ja den Schritt von klein zu mittel sehr flüssig und er kam bei beiden Kindern sehr überraschend. Mit Absage überraschend, wenn man das so sagen kann?:P

Auch meine Kleine Maus hat sich bereits in die Mulltücher, die Sofa-/Sommerdecken, Kissen und Halstücher verliebt. Sie sagt Mulltücher sind auch coole Kopftücher. Das finde ich aber auch!

Für die Großen

Wir „Großen“ haben natürlich das Glück alles zu dürfen und zu können. Denn auch wir können die Musselintücher umfunktionieren, können Halstücher an unsere tägliche Garderobe anpassen, können die Meilensteinkarten beschriften und uns über die süßen Fortschritte unserer Kiddies erfreuen.

Wir erzählen Müttern von Produkten, die uns begeistern und können entsprechend auch Gutscheine für Onlineshops verschenken, die überzeugen.


Geborgenheit von Anfang an

Meine Kids sind beide Speikinder, das bedeutet, dass sie gefühlt alles an (Mutter)Milch wieder ausgespuckt haben, was man ihnen zugeflüstert hatte. Ich habe täglich so viel Wäsche gehabt, das geht auf keine Kuhhaut…meine Klamotten wurden vollgespuckt, die der Kinder, manchmal auch die Bettwäsche, falls wir noch darin lagen…naja, du kannst dir vorstellen, dass einfach viel zusammen kommt, wenn man mit 5-6 Mahlzeiten rechnet. Ging es dir ähnlich? Was war ich froh diverse Mulltücher zur Hand gehabt zu haben, sonst hätte ich wahrscheinlich das doppelte an Wäsche produziert:P

Mulltücher müssen praktisch sein, sie müssen handlich und vor allem den Alltag einer Mutter erleichtern, nicht erschweren. Stoffe, die man ausschließlich per Hand waschen müsste, würden also bei mir persönlich gleich rausfliegen oder erst gar nicht im Einkaufskorb landen. Nachhaltigkeit hin oder her. Deshalb war ich nun besonders glücklich als ich die Mulltücher von Hutch and Putch kennenlernen durfte. Zusammengefasst kann man direkt 5 von 5 Sterne vergeben, denn:

  • die Mulltücher bestehen aus 100% Musselin Bio Baumwolle
  • In der Größe von 120 cm x 120 cm ist das Tuch ein kompletter Alltags-Begleiter
  • Man kann die Tücher bei ähnlichen Farben bis 40 Grad in der Waschmaschine waschen (nach und nach werden sie immer weicher)
  • Die Musselintücher können auch in den Trockner und
  • die Tücher sind Bügelfrei.

Bewertung: 5 von 5.

Das Musselintuch als Alltagsbegleiter

Was man mit diesem wunderbaren Tuch alles machen kann, ist unglaublich. Ob nun als Kinderwagenabdeckung, Sonnen- oder Insektenschutz für draußen oder drinnen als Puck- oder Kuscheltuch.

Bei meinem Neffen ist das Musselintuch ganz heiß begehrt und wie man sieht immer mit dabei!

  • Kinderwagenabdeckung
  • Sommer- / Kuscheldecke
  • Puck- oder Swaddletuch
  • Stillabdeckung/ Spucktuch

Bewertung: 5 von 5.

#staylocal

Was ich übrigens so richtig toll finde, ist dass Josephin es sich zur Aufgabe gemacht hat ausschließlich in Deutschland zu produzieren und sich deshalb deutsche Schneiderinnen sucht, die mit großer Sorgfalt und viel Liebe zum Detail per Hand die Halstücher und Schlafsäcke nähen. Mit dem Ziel lokal zu schneidern, wenig Verpackungsmaterial zu verwenden und einfach immer individuelle Design-Highlights zu präsentieren, trifft sie voll ins Schwarze! …ich meinte Herz:P


Voll ins Herz – DAS Herzensprojekt 2020!

Ein Tuch mit einer Message – ein Herzensprojekt designed von @milkypampam und Hutch and Putch. Ich finde die Message nach den Vorfällen Mitte 2020 in den USA einfach passend und wichtig. Wir müssen jetzt gemeinsam laut werden und was gibt es schöneres als Leid mit Liebe zu überspielen. Es gibt so viel Hässlichkeit auf der Welt, Hutch and Putch ändert das mit dem Design Love & Peace. Mit jedem verkauften Produkt des Designs Love & Peace spendet Hutch and Putch 1€ an @childrenfirst_stuttgart.

Babys können am Anfang nur wenig sehen, Formen, Konturen und kaum Farben. Deshalb ist dieses Design so wahnsinnig vielfältig. Schachbrett-Muster, schwarz-weiße Designs erwecken das Interesse und die Aufmerksamkeit unserer Kleinsten, denn Farbnuancen erkennen sie erst etwas später.


Ich bin ein riesen Fan der Marke und zeige dir in meinem nächsten Blogbeitrag wie du mit hutch and putch auch größere Kiddies beglücken kannst. Ich zeige dir wie du eine wunderbare Kuschelecke einrichtest. #staytuned 🙂

Autor:

Schreib' es dir schnell auf bevor ein Kind kommt und du vergessen hast, was du eigentlich wolltest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.