Veröffentlicht in mama schreibt ne liste

Meine Top 10 – So findest du den idealen Schulranzen | Teil 2

Ich bin wahrscheinlich eine sehr kritische Kundin. Ich habe wahnsinnig viele Fakten im Kopf, führe Checklisten und möchte für meine Kinder nur das Beste. Das will doch eigentlich jede Mutter. Ich habe in dem ersten Teil meiner Reihe „wie du den idealen Schulranzen findest“ bereits die Passform, die unterschiedlichen Merkmale der Ranzenstabilität sowie das hervorragende Eigengewicht hervorgehoben. Nun geht es weiter, denn die Optik mag für uns Erwachsene nicht zwangsläufig im Vordergrund stehen, für unsere Kids ist das aber das A und O. Viel Spaß also mit meinem zweiten Teil – „wie du den idealen Ranzen für dein Kind findest“.

  1. Die ideale Passform des Ranzens
  2. Stabilität und Platzwunder
  3. Kinderleichtes Öffnen und Verstauen
  4. Minimales Ranzen-Eigengewicht
  5. Materialverarbeitung und Qualität
  6. Einfache Pflege und Reinigung
  7. Sicherheit und Auszeichnungen
  8. Design und Setinhalt
  9. Der eigene Geschmack des Kindes
  10. Der richtige Kaufzeitpunkt

#6 Einfache Pflege und Reinigung

Ich könnte mir nichts Unpraktischeres vorstellen, als einen Ranzen oder einen Rucksack den man nicht einfach reinigen kann. Wenn ich überlege, wie häufig der Ranzen in der Ecke liegt, doch von einem Klassenkameraden um geschubst wird oder einfach so auf dem Schulhof im Dreck stehen muss oder gegebenenfalls durch vorbeilaufende Schüler verstaubt wird, dann prost Mahlzeit. Ich reinige den Schulranzen regelmäßig, dann nehme ich mir einfach ein angefeuchtetes Mikrofasertuch und wische kreisförmig vom Ranzendeckel abwärts. Ich bin immer wieder erstaunt und erschrocken zugleich, wie viel Dreck sind dort ansammelt und wie schnell ich ihn wiederum entfernen kann. Auch der Verkäufer hatte zu diesen Pflegehinweisen geraten.

Tatsächlich ist bisher – toi, toi, toi – noch kein Unglück passiert. Bei manchen Kindern ist wohl schon die Brotdose ausgelaufen (wie geht das bitte?!) als auch die Trinkflasche. Bei der Trinkflasche würde ja letztlich sowieso nur Wasser auslaufen, außen perlt das Wasser dank des Abperleffekts direkt ab, im Ranzen selbst kann man das Wasser einfach mit einem Tuch aufsaugen. Der DerDieDas ErgoFlex und der ErgoFlex XL bietet aber für Flaschen ein praktisches Außenfach, deshalb sollte genau dort auch die Flasche hineingestellt werden.

#7 Sicherheit und Auszeichnungen

Ich selbst bin wie gesagt sehr kritisch und habe deshalb drei Punkte, auf die ich stets bei einem Kauf achte:

  • Ecken und Kanten: Der Ranzen darf keineswegs irgendwo eine Kante oder eine scharfkantige Ecke haben, die meinem Sohn verletzen könnte. Ich hatte mal eine Tasche, dessen Magnetverschluss so scharfkantig war, dass ich mich regelmäßig daran piekste. Das darf in meinen Augen bei Artikel für Kinder grundsätzlich nicht passieren. Der ErgoFlex Ranzen ist sehr weich, die Kanten und Ecken sind abgerundet. Perfekt.
  • Reißverschlüsse: Wie oft habe ich mich an Reißverschlüssen geschnitten?! Das geht auf keine Kuhhaut. Der Reißverschluss des Geheimfaches, wie mein Sohn es immer nennt, und der Reißverschluss des Brotfaches sind sehr geschmeidig, kindgerecht und ich habe mich da noch nie gekratzt …

Sichtbarkeit: Die Norm sagt, dass der Ranzen zu 10% aus retroreflektierend Material bestehen soll. Mir ist eine Zahl ehrlich gesagt nicht ganz so wichtig, mir ist die eigentliche Sichtbarkeit wichtig. Ich möchte, dass mein Sohn im Sommer, bei Dunkelheit und im Winter für Autos, andere Fahrzeuge und Fußgänger sichtbar ist. Mein Test:

Öffne die Taschenlampen-App auf deinem Smartphone und schaue, wie sehr der Ranzen reflektiert. Wie in diesem Video sieht man den Effekt des Schnelltests, was meinst du?


#8 Design und Setinhalt

Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass meine Vorstellungen ganz anders aussahen als die meines Sohnes. Wer hätte das gedacht?! Ich bin mit einem Wunschmotiv in den Gedanken bereits in den Laden gegangen. Tatsächlich erzähle ich gerne noch einmal die Story aus dem ersten Teil meines Ranzen-Checks. Wir hatten genau ein Ziel: wir suchen einen passenden Ranzen für unseren 1,25 m großen Jungen für die erste Klasse. Wir liefen also in den Laden herein, staunten ganz schön bei der Riesenauswahl und wurden sofort freundlich in Empfang genommen. Da war ich echt froh, die Auswahl hat mich nämlich total überfordert. Dem Verkäufer sagte ich kurz wonach ich suchte, dass ich auch eine Materialliste von der Schule bekommen habe und möglichst viele Sachen davon hier besorgen wollte. #supportyourlocals Er gab die Liste seiner Assistentin, die sich gleich ans Sammeln der Materialien machte. Er selbst stellte uns in den Präsentations-Raum (ein Raum mit genügend Platz zum Probelaufen) und machte sich selbst ans Sammeln der Ranzen. Er kam nach kurzer Zeit zurück und brachte fünf Exemplare in pink, rosa und violett mit. Hintergrund war nämlich, dass wir uns zunächst auf die Passform statt auf das Motiv konzentrieren sollten. Ende vom Lied – die Auswahl fiel auf den DerDieDas ErgoFlex Ranzen mit dem Motiv T-Rex.

Ich finde aber, dass der Einkauf des passenden Schulranzens nicht mit dem Schulrucksack oder Tornister aufhört. Die DerDieDas Ranzen kommen immer mindestens im 5er Set – du findest also diverse auch im Design stimmige Zusatzteile im Set. So findest du folgende 5 Teile IMMER in den DerDieDas Sets:

schulrucksack derdiedas  Meine Top 10 - So findest du den idealen Schulranzen | Teil 2

Da saßen wir nun am Einschulungstag und nicht ein Kind hatte den gleichen Ranzen wie mein Sohn – das ist natürlich total praktisch, denn so können die Mitschüler schnell die Gegenstände auseinander halten und es kommt kaum zu Verwechslungen.


#9 Der eigene Geschmack des Kindes

DerDieDas bietet für Jungs an Mädchen so viele unterschiedliche Motive, da wird jedes Kind fündig. Einhorn Liebhaber, Pferdefans oder Rennauto Experten, hier finden sogar Jungs zum Dino-Trend, die vorher keinerlei Berührung mit den ausgestorbenen Lebenwesen hatten. (Das ist wirklich der Wahnsinn, wie kann das sein, das frag ich mich bis heute:-9) Aber gut, er muss den Ranzen jeden Tag zur Schule tragen und ihm muss das Design gefallen. Er hat sich beim Eintritt in den Laden bereits in den am Ranzen herabhängenden Dinozahn verliebt, da war es eigentlich purer Zufall, dass ihm auch ausgerechnet dieses Modell im Blind-Test am besten gefiel.

#10 Der richtige Kaufzeitpunkt

In der Regel gibt es kurz vor Ostern also im Frühjahr des jeweiligen Schuljahres unterschiedliche Schulranzen-Messen. Das konnten wir in diesem Jahr 2020 natürlich vergessen, da uns die Corona Krise hier ein Strich durch die Rechnung gemacht hat. Aber nur weil viele Menschen oder weil Menschenansammlungen verboten sind, heißt es nicht dass man nicht auch aus der Ferne vergleichen und testen kann. Viele Händler sowie auch der Shop bei dem ich persönlich gekauft habe, bieten einen Onlinehandel an.

Mein Kauf-Tipp: Rufe bei deinem lokalen Händler an, schildere deine Situation und die Körpergröße deinen Kindes. So kann der Verkäufer schon evaluieren welche Modelle passen könnten. Entweder sendet der Verkäufer dir 2-3 Modelle nach Absprache nach Hause oder er nennt dir einen Termin zur Privatvorführung. Heute zu Corona-Zeiten werden alle Händler sehr erfinderisch:-) (Das finde ich persönlich ja super). Klar, kannst du auch online kaufen, das geht immer, aber auch an dieser Stelle wieder #supportyourlocals

Besorge den Ranzen nicht auf den letzten Drücker – vor den Sommerferien solltest du im besten Fall vollständig ausgestattet sein. Noch hast du ja genügend Zeit und ich hoffe an dieser Stelle sehr, dass dich meine Top 10 Kaufkriterien in irgendeiner Weise unterstützt haben und du auch den perfekten Ranzen für dein Schulkind finden wirst.


Wer aus Berlin kommt, sollte hier seinen Ranzen kaufen gehen, grüß ganz lieb von mir (nicht, dass die mich kennen geschweige denn sich erinnern würden, aber mach es gerne trotzdem ..))

Bis zum nächsten Mal, deine

julia mama schreibt ne liste

Autor:

Schreib' es dir schnell auf bevor ein Kknd kommt und du vergessen hast, was du eigentlich wolltest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.