Veröffentlicht in mama schreibt ne liste

Mein Esszimmer Make-Over: Meine 5 familienfreundlichen interior Highlights

| Werbung durch Markennennung und Produktempfehlung | Dass sich der Geschmack in jeglicher Hinsicht über die Jahre verändert, liegt eigentlich auf der Hand. Sonst würde ich wahrscheinlich meinen Rosenkohl wieder an die Seite meines Tellers schieben, statt ihn wie heute liebend gerne und in rauen Mengen zu verdrücken. „Bei dir sieht es ja aus wie beim schwedischen Giganten“, sagte eine Freundin letztens. So stand ich also einen Tag später in meinem Flur und mein Blick schweifte ins großzügige Wohnzimmer hinüber zum Esszimmer. Ich musste gestehen, dass sie recht hatte, ich zählte meine nicht-schwedischen Möbel und füllte damit nicht mal eine Hand. Ganz klar, hier musste sich etwas ändern. Begleite mich heute bei der Verwandlung meines Esszimmers, denn ich zeige dir Schritt für Schritt wie nun fünf zauberhafte interior Highlights unser Familien-Essbereich schmücken, das ganze begleitet durch eine zauberhafte Kooperation mit Wayfair.

#1 Farb-Kombi: Statt skandinavisch weiß nun mit modernem Wow-Effekt

Das war es: mein komplettes Esszimmer war weiß, weiß und nochmal weiß. Zum Einzug vor vier Jahren reichte mir die graue Wandfarbe als Farbakzent, doch jetzt brauche ich mehr, jetzt brauche ich Wärme. Ich schaute mich also zunächst im Bauhaus nach Farbpaletten um, welche Kombinationen finde ich schön? Was passt zu uns? Ich stöberte durch die Farbkarten in der Abteilung Farbe & Tapeten und wurde schlussendlich auch fündig.

Spiced Honey oder Smaragdgrün wie die Stadt im Buch „Der Zauberer von Oz“ waren schon immer Farben, die ich gut leiden konnte. Ich entdeckte sie mal im Herbst-Magazin Hygge und knickte wohl merkend ein Eselsohr ins Heft. Das zurückhaltende pastellige Rosé gefiel mir in der Kombination auch. Schon meine Bettwäsche von Sostrene Grene besteht zu 99% aus dieser Farbe. Vielleicht etwas ungewöhnlich, aber ich habe mich in genau diese drei Farben verliebt.

Im Gegensatz zum schrillen, lauten Intellekt von reinem Gelb, steht Goldgelb für Weisheit, das etabliert und überlegen ist. Wie solide geschmiedete Pläne eines alten Königs. […] Die dunklen Nuancen von Grün bis hin zum tiefdunklen Tannengrün sorgen für maximale Ruhe. […] Helle Violett-Nuancen sind die letzten Töne am abendlichen Himmel, bevor es dunkel wird. Sie stehen für den Abschied des Tages.

alpina-farben.de

So wie Alpina die Farbsymbolik erläutert, habe ich mich glatt ein zweites Mal in diese Farbzusammenstellung verliebt. Jetzt ging es nur noch darum meine Family zu überzeugen und das geht über den Hebel „Tochter“. Gerade meine Tochter (5 Jahre alt) ist sehr kritisch. „Rot liebe ich nicht“, sagte sie mal und konnte deshalb nicht auf der roten Schaukel schaukeln. Ja, ich weiß, übertrieben, aber so ist sie meine Dramaqueen. Violett, rosa oder pink, kaufe ich einen Stuhl in genau dieser Farbe, habe ich ihr Herz gewonnen.

Mein neuer Styling-berater – wayfair

Mir war ganz klar, wenn ich mein Esszimmer umgestalte, dann kaufe ich meine Möbel nach und nach bei Wayfair. Die amerikanischen Gründer führen nun seit knapp 20 Jahren einen der erfolgreichsten Onlineshops für Möbel und das sogar mittlerweile international. Mit Wayfair habe ich nun einen Partner an der Seite, der mich immer wieder inspiriert, mir Spaß beim Umdekorieren vermittelt und das Vertrauen in mich hat, dass ich meinen eigenen Stil mit ihrer Hilfe finde. Ich fühle mich mit der Auswahl, der Qualität und dem 1A Service pudelwohl. Was natürlich auch noch einmal wichtig ist, ist der Preis. Ich verdiene monatlich nicht fünfstellig und kann mir entsprechend nicht einfach mal so eine komplette Designer-Esszimmer-Landschaft kaufen. Dachte ich, mit Wayfair verbinde ich fortan Stil, Design zu günstigeren Preisen.

Impulskauf ohne Risiko

Ich habe im Winter-Sale zugeschlagen und insgesamt 65% gespart. Statt knapp 250€ habe ich schlussendlich etwas unter 90€ bezahlt – ja, ein Schnäppchen. Meine Kaufentscheidung hat auch nicht wirklich lange gedauert…, ich wollte einen samtigen Armlehnstuhl, er ist rosé (das würde meiner Tochter gefallen) und er ist heruntergesetzt – mega… zugeschlagen! Ganz einfach per PayPal bezahlt und als der Postbote bereits nach weniger als 36 Stunden nach meiner Bestellung klingelte, war ich mehr als überrascht. „Das ging ja nun wirklich schnell“, dachte ich mir. Du weißt ja, dass ich als E-Commerce Managerin durchaus auch hinter die Kulissen eines Onlineshops schaue und auch weiß, dass man manchmal ein Lieferversprechen von 1-2 Tagen nicht einfach einhalten kann – aus diversen Gründen. Wayfair hat es aber geschafft und schon war ich als Kundin glücklich. Geht es dir auch so, wenn du etwas bestellst und es früher eintrifft als erwartet?

In deinem Kundenkonto bei Wayfair siehst du auch wirklich alles…

  • … eine Bestellübersicht mit Menge, Preis, Inhalt
  • … deine Rückgabefrist (von einem Monat) falls du nicht zufrieden sein solltest, aber mal ehrlich, warum solltest du unzufrieden sein…
  • … die genau Sendungsverfolgung bis auf die Menge der Stationen, die noch vorm Eintreffen angefahren werden müssen
  • … eine direkte Kontaktmöglichkeit, falls man noch offene Fragen oder Anregungen hat.

Jetzt bist du wahrscheinlich total gespannt für welche Stühle ich mich entschieden habe, oder? Tadaaa….Diese drei Armlehnstühle habe ich mir sorgfältig analog zur Farbpalette aus dem Baumarkt ausgesucht. Wie findest du sie?


#2 Material-Mix: Samt, Holz & Kupfer

Bisher war meine Wohnung ziemlich skandinavisch eingerichtet – klar….die meisten Möbel stammen auch vom Schweden. Aber mit dem neuen Jahr, soll auch ein neuer Stiil her und so stöberte ich die Hygge Zeitschriften und Schöner Wohnen Blog-Kategorien durch, bis ich zu einem Stil kam, der irgendwie meinen Namen schrie – „Julia“ – falls du es vergessen haben solltest, das bin ich:P

Samt, Holz und Kupfer, das soll es nun sein. Ich möchte meine Wohnung damit keineswegs überladen, aber in der richtige Dosierung damit akzentuieren. Den ersten Schritt in diesen Stil habe ich praktisch mit den Armlehnstühlen gemacht. Denn alle drei haben Holzbeine und zwei der drei Ausführungen haben sogar Samtbezüge.

Meine Stil-mix-Checkliste:
  • Armlehnstühle aus Samt
  • Stuhlbeine aus Holz
  • Esstisch durch Holzplatte mit Waldkante ersetzen
  • Stofflampenschirm durch Kupfer Pendelleuchte im Retrostil ersetzen
  • großes Bild an der Wand durch Abstraktes ersetzen

Laut Home24 heißt es, dass durch kräftige Farben wir Spiced Honey oder sogar Smaragdgrün die Samtmöbel an edler Wirkung zunehmen. Weiter heißt es, dass Pastelle wie Rosé weniger zurückhaltend wirken. Also genau das was ich möchte – ich möchte auffallen, Wärme spenden und Gemütlichkeit ausdrücken. Aber etwas royale Eleganz brauche ich auch – schließelich bin ich eine Frau und brauche diesen gewissen Touch Zuhause – das verschaffe ich mir durch den Einsatz von Kupfer.

Ich brauche Stühle, die halten was sie versprechen. Hier kommt also meine kurze Armlehnstuhl-Checkliste:

  • Ist der Stuhl bequem?
  • Ist das Material hochwertig?
  • Ist der Stoff gut verarbeitet?
  • Kann ich den Bezug waschen oder schnell reinigen?
  • Wie ist die Farbqualität?
  • Sind die Beine gerade und stabil?
  • Ist der Stuhl Rücken schonend und komfortabel?

All diese Fragen kann ich dir in einem kleinen Armlehnstuhl ABC erläutern und beantworten.

Das Armlehnstuhl ABC

A wie Aufbau: Selbst ist die Frau. Ich habe die Kartons aufgemacht und wie man sieht, zunächst die Einzelteile sortiert. Man findet sich sehr gut zurecht und die Einzelteile sind hervorragend bezeichnet.

B wie Bauanleitung: Die Zugehörigkeit der Beine findet man sowohl mit Buchstaben versehen in der Anleitung, aber auch auf den einzelnen Beinen selbst.

H wie Holz: Ich liebe Holz. Bald (leider wegen der Corona Krise gerade nicht möglich, aber in meinem Kopf habe ich ja schon einen Holztisch mit Waldkante. Passend zu den Beinen meiner Stühle und als Kontrast und Ergänzung zu meinen Samt-Stühlen und meiner Kupferlampe.

K wie Komfort: Mir ist der Komfort unsagbar wichtig. Ich möchte ungern in der vierten Runde Mau Mau den Ort wechseln müssen, weil mein Esszimmerstuhl auf Dauer ungemütlich wird. Ich sitze auf allen Stühlen sehr gut und bequem. Ich habe aber für die unterschiedlichen Aktivitäten auch meine Lieblinge. Wenn ich frühstücke und meinen Kaffee trinken, dann sitze ich gerne auf dem smaragdgrünen McNair Stuhl. Muss ich arbeiten und brauche etwas stärkeres im Rücken, sitze ich gerne auf dem gelben Waldenburg Stuhl. Wenn ich allerdings am Esstisch etwas mit den Kindern malen möchte oder etwas vorlese, dann sitze ich auf dem Sofiya Stuhl.

N wie Noppen: An die Füße habe ich jeweils sechskantige Filzaufkleber geklebt, damit das Schieben und Ruckeln (was Kinder so tagtäglich 80.000 Mal machen) möglichst leise von statten geht. Gern geschehen, Frau Nachbarin…

Q wie Qualität: Die Verarbeitung des Stoffs ist in meinen Augen super. Die Ränder sind abgerundet, die Nähte sind super verarbeitet. Nur die Noppen an den Füßen muss ich alle zwei Wochen einmal festdrehen.

R wie Reinigung: Alle Bezüge kann man mit einem feuchten Tuch ganz leicht abwischen. Den Bezug vom McNair Stuhl kann man sogar abziehen und waschen.

S wie Sitzhöhe: Also die Sitzhöhe bei den Armlehnstühlen variiert von 41 auf 46 cm – was ich für unsere Größen ideal finde. Man hat das Gefühl man setzt sich locker hin, die Kinder müssen nicht großartig „hochklettern“ – sie passen einfach perfekt.

W wie Werkzeug: Man braucht für die Anbringung der Beine kein eigenes Werkzeug, denn der Inbusschlüssel liegt samt der 16 Schrauben bei.

#3 Hell erleuchtend: Lineare Retro-Pendelleuchte

Anfang Februar war es soweit – mein 32. Geburtstag stand bevor. Ich hatte tatsächlich nur einen Wunsch und hoffte so sehr, dass sich dieser auch erfüllen würde. Wie ich das nun mal immer so mache, so versteckt und dezent…ich teile die Links direkt zur Produkt-Detailseite einer entsprechenden Webseite. So wie auch diesmal: ich wünsche mir diese 5-flammige Pendelleuchte on Wayfair, schrieb ich in unseren Whatsapp Family Chat irgendwann nach Neujahr.

Und tatsächlich wurde ich „überrascht“. Meine Pendelleuchte wartete schon ganz süß eingepackt auf seine neue Besitzerin<3

Die Wandleuchte sollte DER Hingucker sein und den Look komplementieren. So wusste ich genau, dass ich tagsüber einen modernen farblich abgestimmten samt-kupfer Look erziele, der abends jedoch mit leichtem orangenen Licht weicher und kuscheliger wird. Die Metall-Pendelleuchte wirkt wahnsinnig modern und hat eine Ausstrahlung für sich. Zusätzlich bekam ich auch noch Leuchtmittel im Retro-Stil, die das Set vervollständigten.

Ich persönlich finde den Retro-Stil der Leuchtmittel wirklich sehr chic. Klick dich mal durch die einzelnen Leuchten, diese hier kommt meinen wirklich sehr nahe: schau. Aber natürlich weiß ich nicht genau von welchem Hersteller meine Leuchtmittel sind – ganz nach dem Motto…einem geschenkten Gaul…

#4 DIY-Farb-Klecks statt Berliner City-Skyline

„Warum hängen im Wohnzimmer keine Bilder von uns, Mama?“ fragte meine kleine Maus mich Anfang des Jahres. „Warum eigentlich nicht?“ musste ich mich selbst hinterfragen. Meistens passt es irgendwie nicht in den geradelinigen Stil, aber jetzt, da ich ein noch stärkeres WIR-Gefühl kreieren möchte, habe ich eine Idee. Die Farbkombination aus dem Baumarkt besorgten wir uns nochmal als Farbtube, schauten nach kleinen und größeren Leinwänden und malten an einem Samstag einfach mal drauf los.

Es war so toll zu sehen, wie meine Kinder mit den Aquarellfarben umgingen, wie sorgfältig sie arbeiteten und wie geduldig sie waren. Es hat in der Tat den kompletten Samstagnachmittag gedauert, ehe wir mit dem Werk fertig waren.

Mir gefällt das Ergebnis unheimlich gut, denn es ist genau auf unsere neuen Armlehnstühle abgestimmt und ein gemeinsames Werk mit dem wir einen wirklich tollen harmonischen Tag verbinden.


#5 Upcycling Projekt: mein waldkantiger Esstisch

Einer der zentralen Gegenstände in einem Esszimmer ist der Esstisch. Viele Esszimmer im industrial Stil setzen auf Metall und schwerem Holz. Ich habe mir tatsächlich auch schon das eine oder andere angeschaut, doch leider hat mir die Corona-Krise nun einen Strich durch die Rechnung gemacht – man soll nur für das Nötigste das Haus verlassen. Na gut, solange ich keinen Tisch kaufen kann, kann ich dir wenigstens zeigen, was ich mir vorstelle:

Dieser Wooden-Look , den es natürlich auch bei Wayfair gibt, hat es mir einfach angetan. Ich brauche aber eine Tischlänge von mindestens 200 cm, damit wir unsere Patchwork Familie auch zu Weihnachten empfangen können, sonst wird es zu kuschelig:P. Wie findest du meinen Favoriten? Lass es mich doch gerne in den Kommentaren wissen.

Polsterstuhl Waldenburg – Spiced Honey | Polsterstuhl McNair – Smaragdgrün |
Polsterstuhl Sofiya – Rosé | Esstisch Ryegate | Pendelleuchte 5-Flammig

Mein fünftes Highlight – mein neuer Esstisch – zeige ich dir gerne nachdem die Krise überwunden ist und man wieder shoppen gehen darf. Jetzt hätte ich einfach ein schlechtes Gewissen und möchte mich nicht unnötig der Gefahr aussetzen – ich hoffe das verstehst du. Wie gefällt dir mein neues Esszimmer, meine Stühle, die Lampe, das Gesamt-Bild?

Lass es mich gerne wissen, bleib gesund und bis bald:-)

Deine

julia mama schreibt ne liste

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.